Direkt das Beste

Die Fahner Frucht Handels- und Verarbeitungs GmbH hat ihren Ursprung in Gierstädt, dem Zentrum des Obstbaus. Rund 1.300 Hektar Plantagen werden im Schutze des Gebirgszuges „Fahner Höhe“ betrieben. Die Plantagen werden im naturnahen kontrollierten, integrierten Anbau von Fahner Obst bewirtschaftet. Der Lohn sind Früchte, deren hohe Qualität weit über Thüringens Grenzen hinaus ein Begriff ist.

Die Fahner Frucht veredelt die Äpfel, Birnen, Kirschen und Pflaumen zu naturbelassenen Säften, Direktsäften, Nektaren, Weinen, Obstbränden, -likören und Konfitüren. Zusätzlich werden von dem Obst der eigenen Plantagen Fruchtmark, Fruchtpulpen und Konzentrate für die weiter verarbeitende Industrie gewonnen. Kurze Transportwege und Nachweis der Verwendung von ausschließlich deutschem Obst aus Thüringen ist unser Wettbewerbsvorteil. Als 100% Tochter der Fahner Obst eG und Schwester der Fahner Obstbau GmbH ist Fahner Frucht ideal in einen wirkungsvollen Kreislauf vom Anbau der Früchte bis zum Endprodukt integriert.

Einzelne Produkte des Fahner Frucht Sortiments sind daher mit dem Thüringer Qualitätszeichen „Geprüfte Qualität aus Thüringen“ ausgezeichnet.
Hierzu zählen derzeit bereits die Apfelsäfte naturtrüb und klar sowie der Sauerkirsch-Nektar. Zukünftig dürfen auch der Apfel-Tischwein und der Sauerkirsch-Fruchtwein das Qualitätszeichen tragen

Um die Qualität der Fahner Frucht Säfte beständig hoch zu halten, beteiligt sich die Fahner Frucht am freiwilligen Kontrollsystem der Schutzgemeinschaft der Fruchtsaftindustrie e.V., ist Mitglied im Verband der deutschen Fruchtsaftindustrie e.V. und besitzt das Zertifikat für ökologisch erzeugte Lebensmittel.

EU Forschungsprojekt
"Quality insurance and development of an easly Warning system for microbial spoilage for the european juice industry."