Selbstpflücke Apfel

Selbstpflücke Apfel


(auch in Döllstädt)

Unsere Selbstpflückplantage befindet sich in Gierstädt, bitte folgen Sie einfach der Ausschilderung! Öffnungszeiten, Preise  und welche Sorte gerade aktuell geerntet werden kann erfahren Sie in den News bzw. über unser 24 Stunden Infotelefon 036206- 26114.


Unsere Selbstpflückeplantage:
• Spezielle Anpflanzung zur Selbstpflücke für den privaten Endverbraucher
• Gesamtgröße 20 ha
• 22 alte und moderne Herbst- und Lagersorten, von A wie Alkmene bis W wie Wellant
• Baumform: schlanke Spindel, Baumhöhe max. 2,20 m, Ernte ohne Leiter
• Qualität: 100% Handelsklasse 1
• Optimale Pflückreife wird durch unser Labor bestimmt
• Wir sind zertifiziert nach GlobalGAP und QS - höchster Lebensmittelstandard weltweit!

Wichtig: Zur Apfelselbstpflücke können Sie ihr Auto bis zum Baum mitnehmen. Sie zahlen eine Kaution pro Pflückbeutel. Lassen Sie sich ausführlich beraten und nutzen Sie auch die Infotafeln, und unsere Handzettel, ernten Sie nur die Sorten die zur Ernte frei gegeben sind und in den Mengen die Sie bei normalen Verbrauchsgewohnheiten auch lagern können.

Wählen Sie aus dem reichhaltigen Sortenspektrum aus - hier eine Auswahl:

Topaz
Frucht: mittel-groß, flach, leicht gerippt, Fruchtfleisch anfangs fest, später mittelfest, gelb, sehr saftig, feinsäuerlich aromatisch, Schale wird fettig
Pflückreife: Ende IX- Anfang X
Lagereignung: im Kühllager bis März
Eignung: sehr guter Tafelapfel

Wellant
Frucht: groß, teils unregelmäßig, hochgebaut, wird kaum fettig, Geschmack entwickelt sich schnell nach der Ernte, dann ausgezeichnet aromatisch, sehr süß (ähnlich Rubinette), mittelfestes Fruchtfleisch
Pflückreife: Ende IX, ähnlich Jonagold
Lagereignung: im Kühllager bis Januar
Eignung: sehr guter Tafelapfel

Mairac
Frucht: mittelgroß-groß, regelmäßig kugelig, Fleisch gelblichweiß, fest, knackig, saftig mit ansprechend säuerlich-süßem Aroma, aromatisch, Schale trocken, leicht matt
Pflückreife: Ende IX
Lagereignung: bis Januar/Februar
Eignung: sehr guter Tafelapfel

Sapora
Frucht: groß, schwach gefärbt, Name heißt soviel wie „Geschmack“, hoher Zuckergehalt, bester Geschmack zur Ernte und unmittelbar danach, äußerst saftig, knackig, Schale wenig fettend, mittelfest
Pflückreife: Ende IX-Anfang X
Lagereignung: im Kühllager bis Dezember/Januar
Eignung: sehr guter Tafelapfel


Jonagold und seine Mutanten
Die Züchtung führte zu verschiedenen Typen der Ursprungssorte Jonagold, die sich hauptsächlich im Äußeren hinsichtlich Schale- und Fruchtfleischfarbe unterscheiden. Auch der Geschmack variiert etwas. Hinsichtlich der Lager- und Verwertungseigenschaften unterscheiden sich die Mutanten kaum. Finden Sie deshalb selbst ihren eigenen Favoriten und probieren Sie ihn jedes Jahr neu: ein Apfel schmeckt nicht immer gleich!

Santana (nur im Direktverkauf)
Frucht: groß, rundlich, mit Rippen, karminrote Deckfarbe, mittelfestes Fruchtfleisch, saftig, süßlich mit ausgeprägter Säure, aromatisch
Pflückreife: Mitte- Ende IX
Lagereignung: im Kühllager bis Dezember

Pinova
Frucht: mittelgroß, gelbliches mäßig saftiges Fruchtfleisch, süß mit schwacher Säure, aromatisch
Pflückreife: Ende IX
Lagereignung: im Kühllager bis März

Berlepsch
Frucht: mittelgroß, mittelfestes bis festes Fruchtfleisch, saftig, feinsäuerlich, aromatisch, hoher Vitamin C Gehalt
Pflückreife: Mitte IX
Lagereignung: im Kühllager bis Februar, neigt zum Welken

Boskoop
Frucht: groß, hellgelbes Fruchtfleisch, herb-säuerlich, später mürbe, Schale rau und matt, geringer Saftgehalt
Pflückreife: Ende IX
Lagereignung: im Kühllager bis Januar

Elise
Frucht: mittel bis groß, cremefarbenes mittelfestes Fruchtfleisch, sehr feinzellig, saftig, knackig, leicht säuerlich, aromatisch
Pflückreife: Mitte IX
Lagereignung: im Kühllager bis Februar

Ontario
Frucht: groß, gelblichweißes Fruchtfleisch, fein, saftig, erfrischend feine Säure
Pflückreife: Anfang X
Lagereignung: nicht unter 4°C

Shampion
Frucht: mittel bis groß, weißes Fruchtfleisch, feinzellig, saftig, süß mit schwacher Säure
Pflückreife: Mitte - Ende IX
Lagereignung: im Kühllager bis Januar

Pilot
Frucht: mittelgroß, Schale leuchtend orangerot, festes spritziges süß- säuerliches Fruchtfleisch, mit kräftigem Aroma
Pflückreife: Ende IX
Lagereignung: im Kühllager bis März und länger

Elstar
Frucht: mittelgroß, mittelfestes Fruchtfleisch, mäßig saftig, kräftiges Aroma, ausgewogene Säure
Pflückreife: Anfang IX
Lagereignung: im Kühllager bis Januar

Gala
Frucht: mittelgroß, cremefarbenes Fruchtfleisch, fest, feines Aroma, süß und mäßig saftig, Schale leicht fettig werdend
Pflückreife: Anfang IX
Lagereignung: im Kühllager bis März

Rubinette
Frucht: klein bis mittelgroß mit typisch langem Stiel, Schale leicht berostet, gelblich, festes Fruchtfleisch, sehr saftig, hervorragendes Aroma
Pflückreife: Ende IX, vom Baum essbar
Lagereignung: im Kühllager bis März

Golden Delicious/Reinders
Frucht: mittelgroß, ansprechendes Aussehen, Fruchtfleisch hellgelb, mittelfest, saftig, süß mit ausgewogener Säure, aromatisch
Pflückreife: Ende IX
Lagereignung: im Kühllager bis März

Pirol
Frucht: groß bis sehr groß, Fruchtfleisch mittelfest, hellgelb, sehr saftig, zart, süß mit schwacher Säure, angenehmes Aroma
Pflückreife: Anfang IX
Lagereignung: im Kühllager bis Januar

Idared
Frucht mittel bis groß, Fruchtfleisch cremefarben, mittelfest, mittelsaftig, süß mit leichter Säure, weniger aromatisch
Pflückreife: Anfang X
Lagereignung: im Kühllager bis April